Wie gut ist es, den Arsch eines Sklaven auf eine riesige Größe zu strecken, damit ich ihn mit meiner Hand und meinem Fuß ficken kann, damit sie leicht in ihn hineinfliegen und er vor Vergnügen stöhnt. Und noch morgens in den Mund pissen, damit er trinkt, morgens starken, duftendsten Urin schluckt. Zumindest dafür hat es sich gelohnt, einen Sklavenmann zu haben, damit man jederzeit diese kleinen Freuden bekommen kann
 Fick Sklavenfaust und Fuß, Morgenpisse
Aktuelle Videos von MistressScat | www.scatten.com